Vita

Aus 30 Jahren internationaler klinischer Praxiserfahrung als Physiotherapeutin und Forschungsarbeiten an der Universität meiner Heimatstadt, Brisbane Australien, entstand die pragmatische Herangehensweise für muskuloskelettale Beschwerden: PEP für lokale Stabilisation der Gelenke.

Zu diesem Thema sind Publikationen und Konferenzpräsentationen veröffentlicht. Gleichzeitig führe ich seit Jahren  medizinische Weiterbildungen in Deutschland und Österreich durch. An der  Medizinischen Universität Wien bin ich als Privatdozentin tätig.

Qualifikationen

  • Bachelor Physiotherapy (B. Phty) und Masters of Physiotherapie (Q) University of Queensland, Australien
  • Staatliche Anerkennung als Krankengymnastin, Deutschland

Klinische Praxismitarbeit in Erlangen

  1. Praxis für Physiotherapie Weber  und Sieme
  2. Praxis für Physiotherapie „Kinder-Bewegung-Entwicklung“

Publikation

  • Hamilton; C (2018) „Manuelle Therapie- Experten Wissen“ „Elf Fragen und Antworten und um die motorische Kontrolle bei lumbaler Instabilität.“Georg Thieme  Verlag, ISBN 978-3-13-241909-4
  • Hamilton, C von In:  Niemier,K „Seidel W. Funktionelle Schmerztherapie des Bewegungsapparats“   (2009) ISBN 9783540887980
  • Hamilton, C.F. (2014,) Das Muskelbuch: Theorie der Muskelfunktion, in Das Muskelbuch, K.P. Valerius, Editor., Hippokrates:5. Ed.  Stuttgart. Kapitel 1.
  • Hamilton, C. F. and C. A. Richardson (1999). Stabilität eine vielfältige Aufgabe. Funktionelle Bewegungslehre. S. Klein-Vogelbach, B. Werbeck and I. Spirgi-Gantert, Springer: 297-340.